Faschings-Krapfen

Heute gibt es passend zur Faschingszeit Krapfen mit verschiedenen Füllungen.

Dafür brauchst du:
– 625g Mehl
– 1 Würfel Hefe
– 3 TL Zucker

 
– ca. 90 ml lauwarme Milch
– 150g weiche Butter
– 2 ganze Eier
– 2 Eigelb
– etwas Salz
– Vanillezucker

– ca. 750g – 1000g Pflanzenfett oder Butterschmalz

zum Füllen:
– Marmelade/Vanillepudding/Nougatcreme…

Für den Teig wird zuerst das Mehl in eine große Schüssel gegeben und eine Mulde hinein gedrückt, dann die Hefe in die Mulde bröseln und mit einem TL des Zuckers bestreuen. Mit 50ml der lauwarmen Milch in der Mulde zu einer Masse verrühren und 15 Minuten an einem wärmeren Ort gehen lassen.

Dies mit den restlichen Zutaten verkneten, dass der Teig sich vom Schüsselrand löst (evtl. bei Bedarf noch Milch oder Mehl hinzufügen). Den Hefeteig erneut 30 Minuten ruhen lassen.

Den Hefeteig in etwa 18 gleich große Stücke teilen.
Variante 1: Die Stücke zu Kugeln formen und nach dem Backen befüllen.
Variante 2: Die Stücke flach drücken/ausrollen, etwas Füllung hinein geben und durch das Zusammendrücken des Randes zu einer Kugel formen.

Die Kugeln noch etwas ruhen lassen.

Das Fett erhitzen und die Krapfen backen.
Das Gebäck abtropfen lassen und nach Belieben mit Puderzucker/Zucker bestreuen.

Gutes Gelingen!

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s