Apfel-Marzipan-Torte

 

Heute habe ich für euch eine super leckere Apfeltorte, die sehr schnell gemacht ist.
Dafür brauchst du:
Für den Biskuit
4 Eier
– 120g Zucker
– 50g Speißestärke
– 65g Mehl
– 1 Löffel Backpulver

Für die Füllungen
– 4 große Äpfel
– 300ml Apfelsaft
– 35g Speisestärke
– evtl. Zucker zum Süßen, Zitronensaft
– 200g Marzipan
– ca. 100g Aprikosenkonfitüre
– ca. 250ml Sahne
– Vanillezucker

Zubereitung:
Für den Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, die Eigelbe kurz mit einer Gabel verrühren und mit dem Eiweiß vermischen.
Die restlichen Zutaten  hinzugesiebt und untergehoben.
Den Biskuitteig in eine runde Form gefüllt und bei 185°C ca. 30 Minuten gebacken.

Während der Teig gebacken wird, kann die Apfelmasse hergestellt werden.
Zuerst werden die Äpfel geschält, das Kernhaus entfernt und die Äpfel in Würfel geschnitten.
6 EL des Apfelsafts mit der Speisestärke glatt rühren.
Den restlichen Apfelsaft mit den Apfelwürfeln kochen (bis die gewünschte Festigkeit der Äpfel erreicht ist). Mit der Speisestärkemasse eindicken lassen und erneut aufkochen lassen.
Erkalten lassen
Das Marzipan in 2 Stücke teilen und rund ausrollen ( so groß wie der Biskuit)
Sahne steif schlagen
Nachdem der Biskuit abgekühlt ist, ihn 1x in der Mitte durchschneiden.
Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring außen anbringen.
Zuerst die Aprikosenkonfitüre darauf verteilen und die Marzipanplatte darüber legen. Anschließend die Apfelmasse auf dem Marzipan glatt streichen und den letzten Tortenboden darauf platzieren. Zuletzt wird die Sahne auf dem Biskuit verteilt und darauf die letzte Marzipanplatte gelegt.
Bei Bedarf mit Schokolade verzieren.
Ca. 1h kühl stellen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s